Maßgeschneiderte Kurse für den Vetrieb

Tailor-made Courses for your Sales Team

Eine Investition in die Englischkenntnisse Ihres Vertriebsteams.

Bei den meisten Unternehmen liegt der Schwerpunkt auf dem Vertrieb. Er generiert das Einkommen, ist meistens der Erstkontakt und ist das Gesicht des Unternehmens auf Messen. Vielleicht sprechen ihre Vertriebsmitarbeiter bereits gutes English, aber sind sie wirklich verhandlungssicher? Welches Sprachniveau ihre Mitarbeiter brauchen, hängt natürlich davon ab, mit wem sie kommunizieren müssen (englische Muttersprachler oder „nicht Muttersprachler“).  Egal mit wem sie kommunizieren, neben dem typischen „sales and negotiation“ Vokabular brauchen sie auch small talk Fähigkeiten, Höflichkeitsformen und die diplomatische Ausdrucksweise.

 

Englisch Training ist nicht immer gleich

Oft geht man davon aus, dass sich alle Englischschulungen mehr oder weniger gleichen. Tatsächlich gibt es beim Englischtraining aber wesentliche Methodik- und Qualitätsunterschiede. Die Zertifizierung einer Schule oder eines Lehrers kann ein Anzeichen für die allgemeine Qualität sein, ist aber keine Garantie dafür, dass die Lerninhalte wirklich passgenau und relevant sind und verständlich und nachhaltig vermittelt werden.

 

Wie können Sie die Englischkenntnisse des Vertriebsteams am besten fördern?

  • Verschwenden Sie ihr Budget nicht indem Sie ein Training einkaufen, in dem die Mitarbeiter nicht die speziellen Kenntnisse erwerben, die sie wirklich brauchen.
  • Verlassen Sie sich nicht nur auf Online Kurse. Guter Unterricht erfordert die aktive Anwendung der Sprache mit anschließender Fehlerkorrektur.
  • Nur englische Konversation im Unterricht mit irrelevanten Themen führt nicht zum Ziel, ein guter Unterricht braucht klare, messbare Ziele und klare Strukturen.
  • Ein guter Dozent muss das Motivationsniveau der Gruppe über die gesamte Laufzeit des Kurses hochhalten können. Er muss die Lernkurve im Auge behalten und merken, wenn etwas nicht verstanden wurde.

Jeder Lernende ist anders, was seinen derzeitigen Kenntnisstand, seinen Lernbedarf, das Lerntempo und die zeitliche Flexibilität angeht. Daher führen die Online Kurse von der Stange oft nicht zum Erfolg. Jeder Teilnehmer muss das lernen, was er in seinem Geschäftsalltag wirklich braucht. Diese erlernten Fähigkeiten müssen angewendet und anschließend korrigiert werden. Nur so kann man sicher sein, dass man die Sprache wirklich richtig anwendet.

Sie bestimmen die Inhalte

Nachdem die Inhalte individuell festgelegt sind, werden diese in Kombination mit ihren Fachvokabular gelehrt.  Aufgabenorientiertes Lernen ist die effektivste Lernmethode wenn man schnell etwas lernen möchte. Das Konzept ist ganz einfach: Alle Vertriebs-mitarbeiter erhalten funktionsbezogene Englischaufgaben mit direkter Relevanz für ihren Arbeitsalltag, das passende Vokabular dazu wird erklärt und dann die Anwendung geübt und korrigiert. Mit dieser Methode können Sie sehr schnell Fortschritte feststellen in der täglichen Anwendung der Sprache.

Wir beraten Sie gerne!